KIT/Université de Karlsruhe (TH)

0

Das Institut für Chemische Maschinenbau der Akademie der Wissenschaften ist wissenschaftlich über eine lange Tradition, gegründet 1958 auf Initiative eines der Schöpfer der polnischen technologischen Prozesse, Professor.

Das Institut für grundlegende und angewandte Forschung umfasst eine Breite Palette von Themen, die moderne Methoden der Trennung von Gasen und Flüssigkeiten, Biotechnologie, Engineering und Schau es dir an Vorbereitung von Nanomaterialien und die Gestaltung von chemischen Reaktoren betreffen.

Chemie – und technologietechnik-löst Probleme in der Industrie und im täglichen Leben, indem Sie nach einer Möglichkeit suchen, Sie umzusetzen, wobei der Schwerpunkt auf der Senkung des Energiebedarfs, der Schadstoffemissionen und der Pflege der richtigen Produktqualität liegt.

Diese Disziplin wurde zugegebenermaßen geschaffen, um die Umsetzung der Prozesse der chemischen Industrie zu unterstützen,
aber im XXI Jahrhundert Engineering Chemische und technologische beschäftigt sich nicht nur:

  • klassische Konstruktion, Bau und Wartung von Geräten und industriellen Anlagen, die sich auf die Chemische Industrie und die verarbeitende Industrie, aber auch:
  • digitale Projektierung und Modellierung von Phänomenen, die in technologischen Anlagen mit modernen Instrumenten in Form von Simulatoren von technologischen und Codes der digitalen mechanik von Flüssigkeiten wie CFD auftreten.

Was ist Prozess-Engineering?

– Engineering-Prozess ist eine erweiterte Chemieingenieurwesen. Es ist eine technische Disziplin, die sich mit industriellen Prozessen beschäftigt, in denen alle Substanzen verarbeitet werden. Während dieser Veränderungen verändern Sie den Charakter, den physischen Zustand oder die Chemische Zusammensetzung.
– Beispiele für solche Prozesse sind zum Beispiel die Destillation von öl in Raffinerien, Entfernung von Schwefelverbindungen aus den Abgasen von Kohlekraftwerken, Verdickung und Trocknung auf Milchpulver in der Milch, estryfikacja Pflanzenöl auf Kraftstoff, Biodiesel, Synthese von Polymeren aus ölkomponenten usw.

Wer sind die Prozessingenieure?

– Arbeitsplatz-Ingenieur der technologischen, vor allem, Chemische Industrie, sondern auch alle verwandten Industrien wie Pharma, Lebensmittel, Bergbau, Energie und viele andere. Dort fungieren Sie als Produktionsingenieure und Technologen. Sie sind keine Chemiker, diese Schüler zum Beispiel an der Fakultät für Chemie PL. Prozessingenieure wissen dies auf der Grundlage der chemischen Prozesse und auf den Prozessen selbst, insbesondere diejenigen, die in großem Maßstab durchgeführt werden. Sie können Sie entwickeln, automatisieren und verwalten – egal wie Komplex die Installation ist, das gilt. Deshalb arbeiten Sie auch in Projektbüros.

Was ist die Einzigartigkeit dieses Berufs?

– Der prozessingenieur ist weitgehend ein vielseitiger Ingenieur, wie er weiß, nach wenigen Chemie, mechanik, Automatisierung, Computertechnik. Jedoch, hat eine wertvolle Fähigkeit gegenüber Chemikern, Mechanikern, Automaten oder it-Profis, nämlich in den Prozessen der Trennung von Substanzen zu verstehen.
– Beispiele für trennprozesse sind die Entsalzung von Meerwasser auf Membranen, die Destillation von flüssigen Mischungen, um Benzin aus öl zu isolieren, die Gewinnung von Komponenten aus poreakcyjnych-Mischungen, die Absorption unerwünschter Komponenten aus Abgasen und anderen.

GESUNDHEIT

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein